RundfunkFilm & Fernsehen

VG Bild-Kunst Stimmen übertragen!

(Berlin, 6. Juni 2014) Im Kampf für gerechte und angemessene Vergütungen für Urheber/innen und Leistungsschutzberechtigte sind die Verwertungsgesellschaften besonders wichtig. Die Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst lädt für den 28. Juni zu den Berufsgruppenversammlungen und die diesjährige Mitgliederversammlung ein die Gremien haben in diesem Jahr einige Satzungsänderungen und Änderungen der Verteilungspläne auf der Agenda.

Bei der VG Bild-Kunst können alle Mitglieder, die nicht teilnehmen können, ihr Stimmrecht auf eine Berufsorganisation der jeweiligen Berufsgruppe übertragen. Dafür reicht es, die Postkarte, die den Mitgliedern zugeschickt worden ist, auszufüllen und bis zum 25. Juni (Eingang) an die VG Bild-Kunst zu senden.

Bitte nutzt diese Postkarten und übertragt Eure Stimme an Eure jeweilige ver.di-Fachgruppe!
  • Gruppe I: ver.di Fachgruppe Bildende Kunst
  • Gruppe II: ver.di dju = Fotografie, Design etc.
  • Gruppe III: Film Fachgruppe Medien Rundfunk, Film, Audiovisuelle Medien>/li>


Bitte weist Kolleginnen und Kollegen aus eurem beruflichen oder betrieblichen Umfeld auf diese Stimmrechtsübertragung hin. Es wäre schade, wenn Stimmen verfielen. Außerdem neigen Berufsverbände, die nur einzelne Berufsfelder vertreten, dazu, sehr fleißig ihre Stimmrechtsübertragungen zu bündeln und damit die spezielle Interessenvertretung einzelner Berufszweige innerhalb der drei Berufsgruppen voran zu treiben. Die Stimmübertragung auf die ver.di-Fachgruppe dient dem Gedanken der gemeinsamen Stärke und Solidarität zwischen den Berufsgruppen.

Ausklappen/Einklappen